Häufige Fragen

Wer steht hinter „Was ist uns wichtig?“ und welche Ziele verfolgt Ihr?

Wir sind ein kleines studentisches Team, das seit 2017 zusammenarbeitet. Unser Ziel ist die Stärkung einer gesunden Diskussionskultur in Deutschland. In unserer Arbeit für „Was ist uns wichtig?“ sind wir komplett unabhängig. Wir verfolgen weder wirtschaftliche Ziele noch eine parteipolitische Agenda. 

Wie läuft eine typische Veranstaltung ab?

Ein Diskussionsabend mit uns dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Es gibt einen Moderator, der das Gespräch lenkt und Impulse gibt. Etwa 80% bis 90% der Zeit sprechen aber Menschen aus dem Publikum. Für unsere Moderationstechnik verwenden wir den Begriff „Wohnzimmer-Methode“.  

Was ist die Wohnzimmer-Methode?

Niemand weiß alles über die Welt, und von den Meinungen anderer kann man immer etwas lernen. Deshalb haben wir die Wohnzimmer-Methode entwickelt. Diese Moderationstechnik ermöglicht eine entspannte Gesprächsatmosphäre, in der alle Stimmen gehört werden und gemeinsam nach einer guten Lösung gesucht wird. Inspiriert ist diese Methode von einem ähnlichen Format, das an der Harvard University entwickelt wurde. Wie das genau die Wohnzimmer-Methode funktioniert, siehst Du, wenn Du zu einer unserer Veranstaltungen kommst.