Über uns

Wir von „Was ist uns wichtig?“ glauben: in Deutschland muss mehr über die großen Fragen unserer Zeit diskutiert werden. Deshalb veranstalten wir überall im Land offene Diskussionsabende über Themen, die alle etwas angehen.

Bei uns gibt es keine Vorträge oder Podiumsdiskussionen, bei denen das Publikum nur still zuhört. Stattdessen gilt: alle, die im Raum sind, sind Teil der Diskussion. Wir nennen das die Wohnzimmer-Methode.

Besonders wichtig: bei uns sind alle willkommen, die sich zum Grundgesetz bekennen. Jung und Alt, Rechts und Links, Stadt und Land – wir freuen uns über jeden neuen Blickwinkel und jedes gute Argument.